MRCC Bremen - Maritime Rescue Coordination Centre

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für

die Wachleiter der Seenotleitung Bremen

Jeder Wachleiter der Seenotleitung (MRCC) Bremen hat neben der seemännischen Berufsausbildung (Kapitän AG) an einer umfassenden Ausbildung zum SAR-Mission Coordinator (SMC) an speziellen SAR-Kursen der amerikanischen bzw. der englischen Küstenwache (United States Coast Guard / Coastguard Agency) teilgenommen. Inhalt dieser Kurse ist die Planung von Such- und Rettungsaktionen sowie deren Koordinierung und Abwicklung. Dieses Grundwissen wird in regelmäßigen Zeitabständen durch Auffrischungs- und Fortbildungslehrgänge in England erweitert.

Desweiteren nehmen die Wachleiter an den Übungen für die Bootsbesatzungen in der SAR-Schule Bremen teil, bei denen Planungs- und Koordinierungsaufgaben (SMC / OSC- Aufgaben) trainiert werden.

In den Arbeitsabkommen zwischen der Seenotleitung (MRCC) Bremen und benachbarten MRCCs ist ein Personalaustausch der Wachleiter festgeschrieben. Dadurch wird das Verständnis für die Arbeitsweise anderer SAR- Organisationen sowie die internationale Zusammenarbeit verbessert.

Ebenso gehören mehrtägige Aufenthalte an Bord der Seenotkreuzer der DGzRS zur Weiterbildung der Wachleiter der Seenotleitung (MRCC) Bremen. Dabei wird der persönliche Kontakt zu den Besatzungsmitgliedern gefördert und die im SAR-Fall nötigen Revierkenntnisse erworben.