MRCC Bremen - Maritime Rescue Coordination Centre

SAR-Kommunikation vor Ort

Es ist die Aufgabe des SMC die Frequenzen für die Kommunikation vor Ort zu bestimmen und diese an den OSC oder die SAR-Einheiten vor Ort weiterzugeben.

Die SAR-Einheiten melden sich normalerweise beim OSC auf einer SAR-Frequenz. Der OSC kontrolliert die Kommunikation vor Ort und sorgt für die Aufrechterhaltung einer verläßlichen Verbindung zu den Sucheinheiten sowie zum SMC. Es sollten eine Haupt- und eine Ausweichfrequenz festgelegt werden.

Sollte ein Frequenzwechsel nötig werden, müssen Absprachen für den Fall getroffen werden, daß die Verbindung auf der neuen Frequenz nicht zustande kommt.

(Für genauere Informationen über Frequenzen s.Kap. 4.7.)

Alle Seenotkreuzer sind mit dem Internationalen Signalbuch (International Code of Signals) ausgerüstet, welches Informationen über Kommunikation im Notfall enthält, die sowohl von der Seefahrt als auch von der Luftfahrt international anerkannt werden.