MRCC Bremen - Maritime Rescue Coordination Centre

Ermitteln des Suchgebietsmittelpunktes (Datum)

Nach der Festlegung des oder der angenommenen Unfallorte ist die Zeitspanne festzulegen, die vom Zeitpunkt des Unfalls bis zum Eintreffen der Rettungseinheit(en) im Unfallgebiet vergeht. Für diesen Zeitabschnitt wird die Gesamtdrift des treibenden Objektes ermittelt. Dabei kommen Faktoren wie Tidenstrom, Windstärke und -richtung, Windströmung, Winddrift sowie Fehler in der Position des Havaristen zur Anwendung.